Umzug der Tiere und Möbel, 2018

Beim Werk «Umzug der Tiere und Möbel» in der Siedlung Entlisberg 2 in Wollishofen handelt es sich um eine Skulpturengruppe im Aussenraum. Sie besteht aus 53 Einzelfiguren, Mischwesen aus Tieren und Möbeln, aus Beton oder Mörtel, kombiniert mit rostfreien Metallen, Natursteinen, Spiegeln, Steingut, Glas und Keramik. Mit den humorvoll-verspielten Figuren möchten die Künstler die Bewohnerinnen und Bewohner zum lustvollen Wandeln und Entdecken einladen. Jedes Wesen erhielt einen eigenen Charakterzug. Die Platzierung wurde in Zusammenarbeit mit den Landschaftsarchitekten und Architekten vorgenommen.

Die Arbeit des Künstler-Duos Lutz & Guggisberg wurde im Oktober 2018 offiziell eingeweiht. Die beiden Kunstschaffenden konnten den Kunst und Bau-Wettbewerb der ABZ im Frühling 2017 für sich entscheiden (siehe Jurybericht). Andres Lutz, geboren 1968 in Wettingen und Anders Guggisberg, geboren 1966 in Biel, leben und arbeiten in Zürich. Sie bewegen sich in praktisch allen Sparten der Kunst von der klassischen Malerei und Skulptur über Fotografie und Video bis hin zur Musik und zum Performance-Theater. Mit ihrer Arbeit begeistern sie auch ein internationales Publikum - sie haben u.a. in Los Angeles, Beijing und Buenos Aires ausgestellt.

Umzug der Tiere und Möbel, 2018

Beim Werk «Umzug der Tiere und Möbel» in der Siedlung Entlisberg 2 in Wollishofen handelt es sich um eine Skulpturengruppe im Aussenraum. Sie besteht aus 53 Einzelfiguren, Mischwesen aus Tieren und Möbeln, aus Beton oder Mörtel, kombiniert mit rostfreien Metallen, Natursteinen, Spiegeln, Steingut, Glas und Keramik. Mit den humorvoll-verspielten Figuren möchten die Künstler die Bewohnerinnen und Bewohner zum lustvollen Wandeln und Entdecken einladen. Jedes Wesen erhielt einen eigenen Charakterzug. Die Platzierung wurde in Zusammenarbeit mit den Landschaftsarchitekten und Architekten vorgenommen.

Die Arbeit des Künstler-Duos Lutz & Guggisberg wurde im Oktober 2018 offiziell eingeweiht. Die beiden Kunstschaffenden konnten den Kunst und Bau-Wettbewerb der ABZ im Frühling 2017 für sich entscheiden (siehe Jurybericht). Andres Lutz, geboren 1968 in Wettingen und Anders Guggisberg, geboren 1966 in Biel, leben und arbeiten in Zürich. Sie bewegen sich in praktisch allen Sparten der Kunst von der klassischen Malerei und Skulptur über Fotografie und Video bis hin zur Musik und zum Performance-Theater. Mit ihrer Arbeit begeistern sie auch ein internationales Publikum - sie haben u.a. in Los Angeles, Beijing und Buenos Aires ausgestellt.

Umzug der Tiere und Möbel, 2018

Beim Werk «Umzug der Tiere und Möbel» in der Siedlung Entlisberg 2 in Wollishofen handelt es sich um eine Skulpturengruppe im Aussenraum. Sie besteht aus 53 Einzelfiguren, Mischwesen aus Tieren und Möbeln, aus Beton oder Mörtel, kombiniert mit rostfreien Metallen, Natursteinen, Spiegeln, Steingut, Glas und Keramik. Mit den humorvoll-verspielten Figuren möchten die Künstler die Bewohnerinnen und Bewohner zum lustvollen Wandeln und Entdecken einladen. Jedes Wesen erhielt einen eigenen Charakterzug. Die Platzierung wurde in Zusammenarbeit mit den Landschaftsarchitekten und Architekten vorgenommen.

Die Arbeit des Künstler-Duos Lutz & Guggisberg wurde im Oktober 2018 offiziell eingeweiht. Die beiden Kunstschaffenden konnten den Kunst und Bau-Wettbewerb der ABZ im Frühling 2017 für sich entscheiden (siehe Jurybericht). Andres Lutz, geboren 1968 in Wettingen und Anders Guggisberg, geboren 1966 in Biel, leben und arbeiten in Zürich. Sie bewegen sich in praktisch allen Sparten der Kunst von der klassischen Malerei und Skulptur über Fotografie und Video bis hin zur Musik und zum Performance-Theater. Mit ihrer Arbeit begeistern sie auch ein internationales Publikum - sie haben u.a. in Los Angeles, Beijing und Buenos Aires ausgestellt.

Umzug der Tiere und Möbel, 2018

Beim Werk «Umzug der Tiere und Möbel» in der Siedlung Entlisberg 2 in Wollishofen handelt es sich um eine Skulpturengruppe im Aussenraum. Sie besteht aus 53 Einzelfiguren, Mischwesen aus Tieren und Möbeln, aus Beton oder Mörtel, kombiniert mit rostfreien Metallen, Natursteinen, Spiegeln, Steingut, Glas und Keramik. Mit den humorvoll-verspielten Figuren möchten die Künstler die Bewohnerinnen und Bewohner zum lustvollen Wandeln und Entdecken einladen. Jedes Wesen erhielt einen eigenen Charakterzug. Die Platzierung wurde in Zusammenarbeit mit den Landschaftsarchitekten und Architekten vorgenommen.

Die Arbeit des Künstler-Duos Lutz & Guggisberg wurde im Oktober 2018 offiziell eingeweiht. Die beiden Kunstschaffenden konnten den Kunst und Bau-Wettbewerb der ABZ im Frühling 2017 für sich entscheiden (siehe Jurybericht). Andres Lutz, geboren 1968 in Wettingen und Anders Guggisberg, geboren 1966 in Biel, leben und arbeiten in Zürich. Sie bewegen sich in praktisch allen Sparten der Kunst von der klassischen Malerei und Skulptur über Fotografie und Video bis hin zur Musik und zum Performance-Theater. Mit ihrer Arbeit begeistern sie auch ein internationales Publikum - sie haben u.a. in Los Angeles, Beijing und Buenos Aires ausgestellt.

Umzug der Tiere und Möbel, 2018

Beim Werk «Umzug der Tiere und Möbel» in der Siedlung Entlisberg 2 in Wollishofen handelt es sich um eine Skulpturengruppe im Aussenraum. Sie besteht aus 53 Einzelfiguren, Mischwesen aus Tieren und Möbeln, aus Beton oder Mörtel, kombiniert mit rostfreien Metallen, Natursteinen, Spiegeln, Steingut, Glas und Keramik. Mit den humorvoll-verspielten Figuren möchten die Künstler die Bewohnerinnen und Bewohner zum lustvollen Wandeln und Entdecken einladen. Jedes Wesen erhielt einen eigenen Charakterzug. Die Platzierung wurde in Zusammenarbeit mit den Landschaftsarchitekten und Architekten vorgenommen.

Die Arbeit des Künstler-Duos Lutz & Guggisberg wurde im Oktober 2018 offiziell eingeweiht. Die beiden Kunstschaffenden konnten den Kunst und Bau-Wettbewerb der ABZ im Frühling 2017 für sich entscheiden (siehe Jurybericht). Andres Lutz, geboren 1968 in Wettingen und Anders Guggisberg, geboren 1966 in Biel, leben und arbeiten in Zürich. Sie bewegen sich in praktisch allen Sparten der Kunst von der klassischen Malerei und Skulptur über Fotografie und Video bis hin zur Musik und zum Performance-Theater. Mit ihrer Arbeit begeistern sie auch ein internationales Publikum - sie haben u.a. in Los Angeles, Beijing und Buenos Aires ausgestellt.

Umzug der Tiere und Möbel, 2018

Bei «Umzug der Tiere und Möbel» des Künstler-Duos Lutz & Guggisberg in der ABZ-Siedlung Entlisberg 2 in Wollishofen handelt es sich um eine Skulpturengruppe im Aussenraum. Sie besteht aus 53 Einzelfiguren, Mischwesen aus Tieren und Möbeln, aus Beton oder Mörtel, kombiniert mit rostfreien Metallen, Natursteinen, Spiegeln, Steingut, Glas und Keramik. Mit den humorvoll-verspielten Figuren möchten die Künstler die Bewohnerinnen und Bewohner zum lustvollen Wandeln und Entdecken einladen. Jedes Wesen erhielt einen eigenen Charakterzug.

Umzug der Tiere und Möbel, 2018

Beim Werk «Umzug der Tiere und Möbel» in der Siedlung Entlisberg 2 in Wollishofen handelt es sich um eine Skulpturengruppe im Aussenraum. Sie besteht aus 53 Einzelfiguren, Mischwesen aus Tieren und Möbeln, aus Beton oder Mörtel, kombiniert mit rostfreien Metallen, Natursteinen, Spiegeln, Steingut, Glas und Keramik. Mit den humorvoll-verspielten Figuren möchten die Künstler die Bewohnerinnen und Bewohner zum lustvollen Wandeln und Entdecken einladen. Jedes Wesen erhielt einen eigenen Charakterzug. Die Platzierung wurde in Zusammenarbeit mit den Landschaftsarchitekten und Architekten vorgenommen.

Die Arbeit des Künstler-Duos Lutz & Guggisberg wurde im Oktober 2018 offiziell eingeweiht. Die beiden Kunstschaffenden konnten den Kunst und Bau-Wettbewerb der ABZ im Frühling 2017 für sich entscheiden (siehe Jurybericht). Andres Lutz, geboren 1968 in Wettingen und Anders Guggisberg, geboren 1966 in Biel, leben und arbeiten in Zürich. Sie bewegen sich in praktisch allen Sparten der Kunst von der klassischen Malerei und Skulptur über Fotografie und Video bis hin zur Musik und zum Performance-Theater. Mit ihrer Arbeit begeistern sie auch ein internationales Publikum - sie haben u.a. in Los Angeles, Beijing und Buenos Aires ausgestellt.

Umzug der Tiere und Möbel, 2018

Beim Werk «Umzug der Tiere und Möbel» in der Siedlung Entlisberg 2 in Wollishofen handelt es sich um eine Skulpturengruppe im Aussenraum. Sie besteht aus 53 Einzelfiguren, Mischwesen aus Tieren und Möbeln, aus Beton oder Mörtel, kombiniert mit rostfreien Metallen, Natursteinen, Spiegeln, Steingut, Glas und Keramik. Mit den humorvoll-verspielten Figuren möchten die Künstler die Bewohnerinnen und Bewohner zum lustvollen Wandeln und Entdecken einladen. Jedes Wesen erhielt einen eigenen Charakterzug. Die Platzierung wurde in Zusammenarbeit mit den Landschaftsarchitekten und Architekten vorgenommen.

Die Arbeit des Künstler-Duos Lutz & Guggisberg wurde im Oktober 2018 offiziell eingeweiht. Die beiden Kunstschaffenden konnten den Kunst und Bau-Wettbewerb der ABZ im Frühling 2017 für sich entscheiden (siehe Jurybericht). Andres Lutz, geboren 1968 in Wettingen und Anders Guggisberg, geboren 1966 in Biel, leben und arbeiten in Zürich. Sie bewegen sich in praktisch allen Sparten der Kunst von der klassischen Malerei und Skulptur über Fotografie und Video bis hin zur Musik und zum Performance-Theater. Mit ihrer Arbeit begeistern sie auch ein internationales Publikum - sie haben u.a. in Los Angeles, Beijing und Buenos Aires ausgestellt.

Umzug der Tiere und Möbel, 2018

Beim Werk «Umzug der Tiere und Möbel» in der Siedlung Entlisberg 2 in Wollishofen handelt es sich um eine Skulpturengruppe im Aussenraum. Sie besteht aus 53 Einzelfiguren, Mischwesen aus Tieren und Möbeln, aus Beton oder Mörtel, kombiniert mit rostfreien Metallen, Natursteinen, Spiegeln, Steingut, Glas und Keramik. Mit den humorvoll-verspielten Figuren möchten die Künstler die Bewohnerinnen und Bewohner zum lustvollen Wandeln und Entdecken einladen. Jedes Wesen erhielt einen eigenen Charakterzug. Die Platzierung wurde in Zusammenarbeit mit den Landschaftsarchitekten und Architekten vorgenommen.

Die Arbeit des Künstler-Duos Lutz & Guggisberg wurde im Oktober 2018 offiziell eingeweiht. Die beiden Kunstschaffenden konnten den Kunst und Bau-Wettbewerb der ABZ im Frühling 2017 für sich entscheiden (siehe Jurybericht). Andres Lutz, geboren 1968 in Wettingen und Anders Guggisberg, geboren 1966 in Biel, leben und arbeiten in Zürich. Sie bewegen sich in praktisch allen Sparten der Kunst von der klassischen Malerei und Skulptur über Fotografie und Video bis hin zur Musik und zum Performance-Theater. Mit ihrer Arbeit begeistern sie auch ein internationales Publikum - sie haben u.a. in Los Angeles, Beijing und Buenos Aires ausgestellt.

Umzug der Tiere und Möbel, 2018

Beim Werk «Umzug der Tiere und Möbel» in der Siedlung Entlisberg 2 in Wollishofen handelt es sich um eine Skulpturengruppe im Aussenraum. Sie besteht aus 53 Einzelfiguren, Mischwesen aus Tieren und Möbeln, aus Beton oder Mörtel, kombiniert mit rostfreien Metallen, Natursteinen, Spiegeln, Steingut, Glas und Keramik. Mit den humorvoll-verspielten Figuren möchten die Künstler die Bewohnerinnen und Bewohner zum lustvollen Wandeln und Entdecken einladen. Jedes Wesen erhielt einen eigenen Charakterzug. Die Platzierung wurde in Zusammenarbeit mit den Landschaftsarchitekten und Architekten vorgenommen.

Die Arbeit des Künstler-Duos Lutz & Guggisberg wurde im Oktober 2018 offiziell eingeweiht. Die beiden Kunstschaffenden konnten den Kunst und Bau-Wettbewerb der ABZ im Frühling 2017 für sich entscheiden (siehe Jurybericht). Andres Lutz, geboren 1968 in Wettingen und Anders Guggisberg, geboren 1966 in Biel, leben und arbeiten in Zürich. Sie bewegen sich in praktisch allen Sparten der Kunst von der klassischen Malerei und Skulptur über Fotografie und Video bis hin zur Musik und zum Performance-Theater. Mit ihrer Arbeit begeistern sie auch ein internationales Publikum - sie haben u.a. in Los Angeles, Beijing und Buenos Aires ausgestellt.

Umzug der Tiere und Möbel, 2018

Beim Werk «Umzug der Tiere und Möbel» in der Siedlung Entlisberg 2 in Wollishofen handelt es sich um eine Skulpturengruppe im Aussenraum. Sie besteht aus 53 Einzelfiguren, Mischwesen aus Tieren und Möbeln, aus Beton oder Mörtel, kombiniert mit rostfreien Metallen, Natursteinen, Spiegeln, Steingut, Glas und Keramik. Mit den humorvoll-verspielten Figuren möchten die Künstler die Bewohnerinnen und Bewohner zum lustvollen Wandeln und Entdecken einladen. Jedes Wesen erhielt einen eigenen Charakterzug. Die Platzierung wurde in Zusammenarbeit mit den Landschaftsarchitekten und Architekten vorgenommen.

Die Arbeit des Künstler-Duos Lutz & Guggisberg wurde im Oktober 2018 offiziell eingeweiht. Die beiden Kunstschaffenden konnten den Kunst und Bau-Wettbewerb der ABZ im Frühling 2017 für sich entscheiden (siehe Jurybericht). Andres Lutz, geboren 1968 in Wettingen und Anders Guggisberg, geboren 1966 in Biel, leben und arbeiten in Zürich. Sie bewegen sich in praktisch allen Sparten der Kunst von der klassischen Malerei und Skulptur über Fotografie und Video bis hin zur Musik und zum Performance-Theater. Mit ihrer Arbeit begeistern sie auch ein internationales Publikum - sie haben u.a. in Los Angeles, Beijing und Buenos Aires ausgestellt.

Umzug der Tiere und Möbel, 2018

Beim Werk «Umzug der Tiere und Möbel» in der Siedlung Entlisberg 2 in Wollishofen handelt es sich um eine Skulpturengruppe im Aussenraum. Sie besteht aus 53 Einzelfiguren, Mischwesen aus Tieren und Möbeln, aus Beton oder Mörtel, kombiniert mit rostfreien Metallen, Natursteinen, Spiegeln, Steingut, Glas und Keramik. Mit den humorvoll-verspielten Figuren möchten die Künstler die Bewohnerinnen und Bewohner zum lustvollen Wandeln und Entdecken einladen. Jedes Wesen erhielt einen eigenen Charakterzug. Die Platzierung wurde in Zusammenarbeit mit den Landschaftsarchitekten und Architekten vorgenommen.

Die Arbeit des Künstler-Duos Lutz & Guggisberg wurde im Oktober 2018 offiziell eingeweiht. Die beiden Kunstschaffenden konnten den Kunst und Bau-Wettbewerb der ABZ im Frühling 2017 für sich entscheiden (siehe Jurybericht). Andres Lutz, geboren 1968 in Wettingen und Anders Guggisberg, geboren 1966 in Biel, leben und arbeiten in Zürich. Sie bewegen sich in praktisch allen Sparten der Kunst von der klassischen Malerei und Skulptur über Fotografie und Video bis hin zur Musik und zum Performance-Theater. Mit ihrer Arbeit begeistern sie auch ein internationales Publikum - sie haben u.a. in Los Angeles, Beijing und Buenos Aires ausgestellt.

Umzug der Tiere und Möbel, 2018

Beim Werk «Umzug der Tiere und Möbel» in der Siedlung Entlisberg 2 in Wollishofen handelt es sich um eine Skulpturengruppe im Aussenraum. Sie besteht aus 53 Einzelfiguren, Mischwesen aus Tieren und Möbeln, aus Beton oder Mörtel, kombiniert mit rostfreien Metallen, Natursteinen, Spiegeln, Steingut, Glas und Keramik. Mit den humorvoll-verspielten Figuren möchten die Künstler die Bewohnerinnen und Bewohner zum lustvollen Wandeln und Entdecken einladen. Jedes Wesen erhielt einen eigenen Charakterzug. Die Platzierung wurde in Zusammenarbeit mit den Landschaftsarchitekten und Architekten vorgenommen.

Die Arbeit des Künstler-Duos Lutz & Guggisberg wurde im Oktober 2018 offiziell eingeweiht. Die beiden Kunstschaffenden konnten den Kunst und Bau-Wettbewerb der ABZ im Frühling 2017 für sich entscheiden (siehe Jurybericht). Andres Lutz, geboren 1968 in Wettingen und Anders Guggisberg, geboren 1966 in Biel, leben und arbeiten in Zürich. Sie bewegen sich in praktisch allen Sparten der Kunst von der klassischen Malerei und Skulptur über Fotografie und Video bis hin zur Musik und zum Performance-Theater. Mit ihrer Arbeit begeistern sie auch ein internationales Publikum - sie haben u.a. in Los Angeles, Beijing und Buenos Aires ausgestellt.

Umzug der Tiere und Möbel, 2018

Beim Werk «Umzug der Tiere und Möbel» in der Siedlung Entlisberg 2 in Wollishofen handelt es sich um eine Skulpturengruppe im Aussenraum. Sie besteht aus 53 Einzelfiguren, Mischwesen aus Tieren und Möbeln, aus Beton oder Mörtel, kombiniert mit rostfreien Metallen, Natursteinen, Spiegeln, Steingut, Glas und Keramik. Mit den humorvoll-verspielten Figuren möchten die Künstler die Bewohnerinnen und Bewohner zum lustvollen Wandeln und Entdecken einladen. Jedes Wesen erhielt einen eigenen Charakterzug. Die Platzierung wurde in Zusammenarbeit mit den Landschaftsarchitekten und Architekten vorgenommen.

Die Arbeit des Künstler-Duos Lutz & Guggisberg wurde im Oktober 2018 offiziell eingeweiht. Die beiden Kunstschaffenden konnten den Kunst und Bau-Wettbewerb der ABZ im Frühling 2017 für sich entscheiden (siehe Jurybericht). Andres Lutz, geboren 1968 in Wettingen und Anders Guggisberg, geboren 1966 in Biel, leben und arbeiten in Zürich. Sie bewegen sich in praktisch allen Sparten der Kunst von der klassischen Malerei und Skulptur über Fotografie und Video bis hin zur Musik und zum Performance-Theater. Mit ihrer Arbeit begeistern sie auch ein internationales Publikum - sie haben u.a. in Los Angeles, Beijing und Buenos Aires ausgestellt.

Umzug der Tiere und Möbel, 2018

Beim Werk «Umzug der Tiere und Möbel» in der Siedlung Entlisberg 2 in Wollishofen handelt es sich um eine Skulpturengruppe im Aussenraum. Sie besteht aus 53 Einzelfiguren, Mischwesen aus Tieren und Möbeln, aus Beton oder Mörtel, kombiniert mit rostfreien Metallen, Natursteinen, Spiegeln, Steingut, Glas und Keramik. Mit den humorvoll-verspielten Figuren möchten die Künstler die Bewohnerinnen und Bewohner zum lustvollen Wandeln und Entdecken einladen. Jedes Wesen erhielt einen eigenen Charakterzug. Die Platzierung wurde in Zusammenarbeit mit den Landschaftsarchitekten und Architekten vorgenommen.

Die Arbeit des Künstler-Duos Lutz & Guggisberg wurde im Oktober 2018 offiziell eingeweiht. Die beiden Kunstschaffenden konnten den Kunst und Bau-Wettbewerb der ABZ im Frühling 2017 für sich entscheiden (siehe Jurybericht). Andres Lutz, geboren 1968 in Wettingen und Anders Guggisberg, geboren 1966 in Biel, leben und arbeiten in Zürich. Sie bewegen sich in praktisch allen Sparten der Kunst von der klassischen Malerei und Skulptur über Fotografie und Video bis hin zur Musik und zum Performance-Theater. Mit ihrer Arbeit begeistern sie auch ein internationales Publikum - sie haben u.a. in Los Angeles, Beijing und Buenos Aires ausgestellt.

Umzug der Tiere und Möbel, 2018

Beim Werk «Umzug der Tiere und Möbel» in der Siedlung Entlisberg 2 in Wollishofen handelt es sich um eine Skulpturengruppe im Aussenraum. Sie besteht aus 53 Einzelfiguren, Mischwesen aus Tieren und Möbeln, aus Beton oder Mörtel, kombiniert mit rostfreien Metallen, Natursteinen, Spiegeln, Steingut, Glas und Keramik. Mit den humorvoll-verspielten Figuren möchten die Künstler die Bewohnerinnen und Bewohner zum lustvollen Wandeln und Entdecken einladen. Jedes Wesen erhielt einen eigenen Charakterzug. Die Platzierung wurde in Zusammenarbeit mit den Landschaftsarchitekten und Architekten vorgenommen.

Die Arbeit des Künstler-Duos Lutz & Guggisberg wurde im Oktober 2018 offiziell eingeweiht. Die beiden Kunstschaffenden konnten den Kunst und Bau-Wettbewerb der ABZ im Frühling 2017 für sich entscheiden (siehe Jurybericht). Andres Lutz, geboren 1968 in Wettingen und Anders Guggisberg, geboren 1966 in Biel, leben und arbeiten in Zürich. Sie bewegen sich in praktisch allen Sparten der Kunst von der klassischen Malerei und Skulptur über Fotografie und Video bis hin zur Musik und zum Performance-Theater. Mit ihrer Arbeit begeistern sie auch ein internationales Publikum - sie haben u.a. in Los Angeles, Beijing und Buenos Aires ausgestellt.

Umzug der Tiere und Möbel, 2018

Beim Werk «Umzug der Tiere und Möbel» in der Siedlung Entlisberg 2 in Wollishofen handelt es sich um eine Skulpturengruppe im Aussenraum. Sie besteht aus 53 Einzelfiguren, Mischwesen aus Tieren und Möbeln, aus Beton oder Mörtel, kombiniert mit rostfreien Metallen, Natursteinen, Spiegeln, Steingut, Glas und Keramik. Mit den humorvoll-verspielten Figuren möchten die Künstler die Bewohnerinnen und Bewohner zum lustvollen Wandeln und Entdecken einladen. Jedes Wesen erhielt einen eigenen Charakterzug. Die Platzierung wurde in Zusammenarbeit mit den Landschaftsarchitekten und Architekten vorgenommen.

Die Arbeit des Künstler-Duos Lutz & Guggisberg wurde im Oktober 2018 offiziell eingeweiht. Die beiden Kunstschaffenden konnten den Kunst und Bau-Wettbewerb der ABZ im Frühling 2017 für sich entscheiden (siehe Jurybericht). Andres Lutz, geboren 1968 in Wettingen und Anders Guggisberg, geboren 1966 in Biel, leben und arbeiten in Zürich. Sie bewegen sich in praktisch allen Sparten der Kunst von der klassischen Malerei und Skulptur über Fotografie und Video bis hin zur Musik und zum Performance-Theater. Mit ihrer Arbeit begeistern sie auch ein internationales Publikum - sie haben u.a. in Los Angeles, Beijing und Buenos Aires ausgestellt.

Umzug der Tiere und Möbel, 2018

Beim Werk «Umzug der Tiere und Möbel» in der Siedlung Entlisberg 2 in Wollishofen handelt es sich um eine Skulpturengruppe im Aussenraum. Sie besteht aus 53 Einzelfiguren, Mischwesen aus Tieren und Möbeln, aus Beton oder Mörtel, kombiniert mit rostfreien Metallen, Natursteinen, Spiegeln, Steingut, Glas und Keramik. Mit den humorvoll-verspielten Figuren möchten die Künstler die Bewohnerinnen und Bewohner zum lustvollen Wandeln und Entdecken einladen. Jedes Wesen erhielt einen eigenen Charakterzug. Die Platzierung wurde in Zusammenarbeit mit den Landschaftsarchitekten und Architekten vorgenommen.

Die Arbeit des Künstler-Duos Lutz & Guggisberg wurde im Oktober 2018 offiziell eingeweiht. Die beiden Kunstschaffenden konnten den Kunst und Bau-Wettbewerb der ABZ im Frühling 2017 für sich entscheiden (siehe Jurybericht). Andres Lutz, geboren 1968 in Wettingen und Anders Guggisberg, geboren 1966 in Biel, leben und arbeiten in Zürich. Sie bewegen sich in praktisch allen Sparten der Kunst von der klassischen Malerei und Skulptur über Fotografie und Video bis hin zur Musik und zum Performance-Theater. Mit ihrer Arbeit begeistern sie auch ein internationales Publikum - sie haben u.a. in Los Angeles, Beijing und Buenos Aires ausgestellt.

Umzug der Tiere und Möbel, 2018

Beim Werk «Umzug der Tiere und Möbel» in der Siedlung Entlisberg 2 in Wollishofen handelt es sich um eine Skulpturengruppe im Aussenraum. Sie besteht aus 53 Einzelfiguren, Mischwesen aus Tieren und Möbeln, aus Beton oder Mörtel, kombiniert mit rostfreien Metallen, Natursteinen, Spiegeln, Steingut, Glas und Keramik. Mit den humorvoll-verspielten Figuren möchten die Künstler die Bewohnerinnen und Bewohner zum lustvollen Wandeln und Entdecken einladen. Jedes Wesen erhielt einen eigenen Charakterzug. Die Platzierung wurde in Zusammenarbeit mit den Landschaftsarchitekten und Architekten vorgenommen.

Die Arbeit des Künstler-Duos Lutz & Guggisberg wurde im Oktober 2018 offiziell eingeweiht. Die beiden Kunstschaffenden konnten den Kunst und Bau-Wettbewerb der ABZ im Frühling 2017 für sich entscheiden (siehe Jurybericht). Andres Lutz, geboren 1968 in Wettingen und Anders Guggisberg, geboren 1966 in Biel, leben und arbeiten in Zürich. Sie bewegen sich in praktisch allen Sparten der Kunst von der klassischen Malerei und Skulptur über Fotografie und Video bis hin zur Musik und zum Performance-Theater. Mit ihrer Arbeit begeistern sie auch ein internationales Publikum - sie haben u.a. in Los Angeles, Beijing und Buenos Aires ausgestellt.

Umzug der Tiere und Möbel, 2018

Beim Werk «Umzug der Tiere und Möbel» in der Siedlung Entlisberg 2 in Wollishofen handelt es sich um eine Skulpturengruppe im Aussenraum. Sie besteht aus 53 Einzelfiguren, Mischwesen aus Tieren und Möbeln, aus Beton oder Mörtel, kombiniert mit rostfreien Metallen, Natursteinen, Spiegeln, Steingut, Glas und Keramik. Mit den humorvoll-verspielten Figuren möchten die Künstler die Bewohnerinnen und Bewohner zum lustvollen Wandeln und Entdecken einladen. Jedes Wesen erhielt einen eigenen Charakterzug. Die Platzierung wurde in Zusammenarbeit mit den Landschaftsarchitekten und Architekten vorgenommen.

Die Arbeit des Künstler-Duos Lutz & Guggisberg wurde im Oktober 2018 offiziell eingeweiht. Die beiden Kunstschaffenden konnten den Kunst und Bau-Wettbewerb der ABZ im Frühling 2017 für sich entscheiden (siehe Jurybericht). Andres Lutz, geboren 1968 in Wettingen und Anders Guggisberg, geboren 1966 in Biel, leben und arbeiten in Zürich. Sie bewegen sich in praktisch allen Sparten der Kunst von der klassischen Malerei und Skulptur über Fotografie und Video bis hin zur Musik und zum Performance-Theater. Mit ihrer Arbeit begeistern sie auch ein internationales Publikum - sie haben u.a. in Los Angeles, Beijing und Buenos Aires ausgestellt.

Umzug der Tiere und Möbel, 2018

Beim Werk «Umzug der Tiere und Möbel» in der Siedlung Entlisberg 2 in Wollishofen handelt es sich um eine Skulpturengruppe im Aussenraum. Sie besteht aus 53 Einzelfiguren, Mischwesen aus Tieren und Möbeln, aus Beton oder Mörtel, kombiniert mit rostfreien Metallen, Natursteinen, Spiegeln, Steingut, Glas und Keramik. Mit den humorvoll-verspielten Figuren möchten die Künstler die Bewohnerinnen und Bewohner zum lustvollen Wandeln und Entdecken einladen. Jedes Wesen erhielt einen eigenen Charakterzug. Die Platzierung wurde in Zusammenarbeit mit den Landschaftsarchitekten und Architekten vorgenommen.

Die Arbeit des Künstler-Duos Lutz & Guggisberg wurde im Oktober 2018 offiziell eingeweiht. Die beiden Kunstschaffenden konnten den Kunst und Bau-Wettbewerb der ABZ im Frühling 2017 für sich entscheiden (siehe Jurybericht). Andres Lutz, geboren 1968 in Wettingen und Anders Guggisberg, geboren 1966 in Biel, leben und arbeiten in Zürich. Sie bewegen sich in praktisch allen Sparten der Kunst von der klassischen Malerei und Skulptur über Fotografie und Video bis hin zur Musik und zum Performance-Theater. Mit ihrer Arbeit begeistern sie auch ein internationales Publikum - sie haben u.a. in Los Angeles, Beijing und Buenos Aires ausgestellt.

Umzug der Tiere und Möbel, 2018

Beim Werk «Umzug der Tiere und Möbel» in der Siedlung Entlisberg 2 in Wollishofen handelt es sich um eine Skulpturengruppe im Aussenraum. Sie besteht aus 53 Einzelfiguren, Mischwesen aus Tieren und Möbeln, aus Beton oder Mörtel, kombiniert mit rostfreien Metallen, Natursteinen, Spiegeln, Steingut, Glas und Keramik. Mit den humorvoll-verspielten Figuren möchten die Künstler die Bewohnerinnen und Bewohner zum lustvollen Wandeln und Entdecken einladen. Jedes Wesen erhielt einen eigenen Charakterzug. Die Platzierung wurde in Zusammenarbeit mit den Landschaftsarchitekten und Architekten vorgenommen.

Die Arbeit des Künstler-Duos Lutz & Guggisberg wurde im Oktober 2018 offiziell eingeweiht. Die beiden Kunstschaffenden konnten den Kunst und Bau-Wettbewerb der ABZ im Frühling 2017 für sich entscheiden (siehe Jurybericht). Andres Lutz, geboren 1968 in Wettingen und Anders Guggisberg, geboren 1966 in Biel, leben und arbeiten in Zürich. Sie bewegen sich in praktisch allen Sparten der Kunst von der klassischen Malerei und Skulptur über Fotografie und Video bis hin zur Musik und zum Performance-Theater. Mit ihrer Arbeit begeistern sie auch ein internationales Publikum - sie haben u.a. in Los Angeles, Beijing und Buenos Aires ausgestellt.

Umzug der Tiere und Möbel, 2018

Beim Werk «Umzug der Tiere und Möbel» in der Siedlung Entlisberg 2 in Wollishofen handelt es sich um eine Skulpturengruppe im Aussenraum. Sie besteht aus 53 Einzelfiguren, Mischwesen aus Tieren und Möbeln, aus Beton oder Mörtel, kombiniert mit rostfreien Metallen, Natursteinen, Spiegeln, Steingut, Glas und Keramik. Mit den humorvoll-verspielten Figuren möchten die Künstler die Bewohnerinnen und Bewohner zum lustvollen Wandeln und Entdecken einladen. Jedes Wesen erhielt einen eigenen Charakterzug. Die Platzierung wurde in Zusammenarbeit mit den Landschaftsarchitekten und Architekten vorgenommen.

Die Arbeit des Künstler-Duos Lutz & Guggisberg wurde im Oktober 2018 offiziell eingeweiht. Die beiden Kunstschaffenden konnten den Kunst und Bau-Wettbewerb der ABZ im Frühling 2017 für sich entscheiden (siehe Jurybericht). Andres Lutz, geboren 1968 in Wettingen und Anders Guggisberg, geboren 1966 in Biel, leben und arbeiten in Zürich. Sie bewegen sich in praktisch allen Sparten der Kunst von der klassischen Malerei und Skulptur über Fotografie und Video bis hin zur Musik und zum Performance-Theater. Mit ihrer Arbeit begeistern sie auch ein internationales Publikum - sie haben u.a. in Los Angeles, Beijing und Buenos Aires ausgestellt.

Umzug der Tiere und Möbel, 2018

Beim Werk «Umzug der Tiere und Möbel» in der Siedlung Entlisberg 2 in Wollishofen handelt es sich um eine Skulpturengruppe im Aussenraum. Sie besteht aus 53 Einzelfiguren, Mischwesen aus Tieren und Möbeln, aus Beton oder Mörtel, kombiniert mit rostfreien Metallen, Natursteinen, Spiegeln, Steingut, Glas und Keramik. Mit den humorvoll-verspielten Figuren möchten die Künstler die Bewohnerinnen und Bewohner zum lustvollen Wandeln und Entdecken einladen. Jedes Wesen erhielt einen eigenen Charakterzug. Die Platzierung wurde in Zusammenarbeit mit den Landschaftsarchitekten und Architekten vorgenommen.

Die Arbeit des Künstler-Duos Lutz & Guggisberg wurde im Oktober 2018 offiziell eingeweiht. Die beiden Kunstschaffenden konnten den Kunst und Bau-Wettbewerb der ABZ im Frühling 2017 für sich entscheiden (siehe Jurybericht). Andres Lutz, geboren 1968 in Wettingen und Anders Guggisberg, geboren 1966 in Biel, leben und arbeiten in Zürich. Sie bewegen sich in praktisch allen Sparten der Kunst von der klassischen Malerei und Skulptur über Fotografie und Video bis hin zur Musik und zum Performance-Theater. Mit ihrer Arbeit begeistern sie auch ein internationales Publikum - sie haben u.a. in Los Angeles, Beijing und Buenos Aires ausgestellt.

Umzug der Tiere und Möbel, 2018

Beim Werk «Umzug der Tiere und Möbel» in der Siedlung Entlisberg 2 in Wollishofen handelt es sich um eine Skulpturengruppe im Aussenraum. Sie besteht aus 53 Einzelfiguren, Mischwesen aus Tieren und Möbeln, aus Beton oder Mörtel, kombiniert mit rostfreien Metallen, Natursteinen, Spiegeln, Steingut, Glas und Keramik. Mit den humorvoll-verspielten Figuren möchten die Künstler die Bewohnerinnen und Bewohner zum lustvollen Wandeln und Entdecken einladen. Jedes Wesen erhielt einen eigenen Charakterzug. Die Platzierung wurde in Zusammenarbeit mit den Landschaftsarchitekten und Architekten vorgenommen.

Die Arbeit des Künstler-Duos Lutz & Guggisberg wurde im Oktober 2018 offiziell eingeweiht. Die beiden Kunstschaffenden konnten den Kunst und Bau-Wettbewerb der ABZ im Frühling 2017 für sich entscheiden (siehe Jurybericht). Andres Lutz, geboren 1968 in Wettingen und Anders Guggisberg, geboren 1966 in Biel, leben und arbeiten in Zürich. Sie bewegen sich in praktisch allen Sparten der Kunst von der klassischen Malerei und Skulptur über Fotografie und Video bis hin zur Musik und zum Performance-Theater. Mit ihrer Arbeit begeistern sie auch ein internationales Publikum - sie haben u.a. in Los Angeles, Beijing und Buenos Aires ausgestellt.

Umzug der Tiere und Möbel, 2018

Beim Werk «Umzug der Tiere und Möbel» in der Siedlung Entlisberg 2 in Wollishofen handelt es sich um eine Skulpturengruppe im Aussenraum. Sie besteht aus 53 Einzelfiguren, Mischwesen aus Tieren und Möbeln, aus Beton oder Mörtel, kombiniert mit rostfreien Metallen, Natursteinen, Spiegeln, Steingut, Glas und Keramik. Mit den humorvoll-verspielten Figuren möchten die Künstler die Bewohnerinnen und Bewohner zum lustvollen Wandeln und Entdecken einladen. Jedes Wesen erhielt einen eigenen Charakterzug. Die Platzierung wurde in Zusammenarbeit mit den Landschaftsarchitekten und Architekten vorgenommen.

Die Arbeit des Künstler-Duos Lutz & Guggisberg wurde im Oktober 2018 offiziell eingeweiht. Die beiden Kunstschaffenden konnten den Kunst und Bau-Wettbewerb der ABZ im Frühling 2017 für sich entscheiden (siehe Jurybericht). Andres Lutz, geboren 1968 in Wettingen und Anders Guggisberg, geboren 1966 in Biel, leben und arbeiten in Zürich. Sie bewegen sich in praktisch allen Sparten der Kunst von der klassischen Malerei und Skulptur über Fotografie und Video bis hin zur Musik und zum Performance-Theater. Mit ihrer Arbeit begeistern sie auch ein internationales Publikum - sie haben u.a. in Los Angeles, Beijing und Buenos Aires ausgestellt.

Umzug der Tiere und Möbel, 2018

Beim Werk «Umzug der Tiere und Möbel» in der Siedlung Entlisberg 2 in Wollishofen handelt es sich um eine Skulpturengruppe im Aussenraum. Sie besteht aus 53 Einzelfiguren, Mischwesen aus Tieren und Möbeln, aus Beton oder Mörtel, kombiniert mit rostfreien Metallen, Natursteinen, Spiegeln, Steingut, Glas und Keramik. Mit den humorvoll-verspielten Figuren möchten die Künstler die Bewohnerinnen und Bewohner zum lustvollen Wandeln und Entdecken einladen. Jedes Wesen erhielt einen eigenen Charakterzug. Die Platzierung wurde in Zusammenarbeit mit den Landschaftsarchitekten und Architekten vorgenommen.

Die Arbeit des Künstler-Duos Lutz & Guggisberg wurde im Oktober 2018 offiziell eingeweiht. Die beiden Kunstschaffenden konnten den Kunst und Bau-Wettbewerb der ABZ im Frühling 2017 für sich entscheiden (siehe Jurybericht). Andres Lutz, geboren 1968 in Wettingen und Anders Guggisberg, geboren 1966 in Biel, leben und arbeiten in Zürich. Sie bewegen sich in praktisch allen Sparten der Kunst von der klassischen Malerei und Skulptur über Fotografie und Video bis hin zur Musik und zum Performance-Theater. Mit ihrer Arbeit begeistern sie auch ein internationales Publikum - sie haben u.a. in Los Angeles, Beijing und Buenos Aires ausgestellt.

Umzug der Tiere und Möbel, 2018

Beim Werk «Umzug der Tiere und Möbel» in der Siedlung Entlisberg 2 in Wollishofen handelt es sich um eine Skulpturengruppe im Aussenraum. Sie besteht aus 53 Einzelfiguren, Mischwesen aus Tieren und Möbeln, aus Beton oder Mörtel, kombiniert mit rostfreien Metallen, Natursteinen, Spiegeln, Steingut, Glas und Keramik. Mit den humorvoll-verspielten Figuren möchten die Künstler die Bewohnerinnen und Bewohner zum lustvollen Wandeln und Entdecken einladen. Jedes Wesen erhielt einen eigenen Charakterzug. Die Platzierung wurde in Zusammenarbeit mit den Landschaftsarchitekten und Architekten vorgenommen.

Die Arbeit des Künstler-Duos Lutz & Guggisberg wurde im Oktober 2018 offiziell eingeweiht. Die beiden Kunstschaffenden konnten den Kunst und Bau-Wettbewerb der ABZ im Frühling 2017 für sich entscheiden (siehe Jurybericht). Andres Lutz, geboren 1968 in Wettingen und Anders Guggisberg, geboren 1966 in Biel, leben und arbeiten in Zürich. Sie bewegen sich in praktisch allen Sparten der Kunst von der klassischen Malerei und Skulptur über Fotografie und Video bis hin zur Musik und zum Performance-Theater. Mit ihrer Arbeit begeistern sie auch ein internationales Publikum - sie haben u.a. in Los Angeles, Beijing und Buenos Aires ausgestellt.

Umzug der Tiere und Möbel, 2018

Beim Werk «Umzug der Tiere und Möbel» in der Siedlung Entlisberg 2 in Wollishofen handelt es sich um eine Skulpturengruppe im Aussenraum. Sie besteht aus 53 Einzelfiguren, Mischwesen aus Tieren und Möbeln, aus Beton oder Mörtel, kombiniert mit rostfreien Metallen, Natursteinen, Spiegeln, Steingut, Glas und Keramik. Mit den humorvoll-verspielten Figuren möchten die Künstler die Bewohnerinnen und Bewohner zum lustvollen Wandeln und Entdecken einladen. Jedes Wesen erhielt einen eigenen Charakterzug. Die Platzierung wurde in Zusammenarbeit mit den Landschaftsarchitekten und Architekten vorgenommen.

Die Arbeit des Künstler-Duos Lutz & Guggisberg wurde im Oktober 2018 offiziell eingeweiht. Die beiden Kunstschaffenden konnten den Kunst und Bau-Wettbewerb der ABZ im Frühling 2017 für sich entscheiden (siehe Jurybericht). Andres Lutz, geboren 1968 in Wettingen und Anders Guggisberg, geboren 1966 in Biel, leben und arbeiten in Zürich. Sie bewegen sich in praktisch allen Sparten der Kunst von der klassischen Malerei und Skulptur über Fotografie und Video bis hin zur Musik und zum Performance-Theater. Mit ihrer Arbeit begeistern sie auch ein internationales Publikum - sie haben u.a. in Los Angeles, Beijing und Buenos Aires ausgestellt.

Umzug der Tiere und Möbel, 2018

Beim Werk «Umzug der Tiere und Möbel» in der Siedlung Entlisberg 2 in Wollishofen handelt es sich um eine Skulpturengruppe im Aussenraum. Sie besteht aus 53 Einzelfiguren, Mischwesen aus Tieren und Möbeln, aus Beton oder Mörtel, kombiniert mit rostfreien Metallen, Natursteinen, Spiegeln, Steingut, Glas und Keramik. Mit den humorvoll-verspielten Figuren möchten die Künstler die Bewohnerinnen und Bewohner zum lustvollen Wandeln und Entdecken einladen. Jedes Wesen erhielt einen eigenen Charakterzug. Die Platzierung wurde in Zusammenarbeit mit den Landschaftsarchitekten und Architekten vorgenommen.

Die Arbeit des Künstler-Duos Lutz & Guggisberg wurde im Oktober 2018 offiziell eingeweiht. Die beiden Kunstschaffenden konnten den Kunst und Bau-Wettbewerb der ABZ im Frühling 2017 für sich entscheiden (siehe Jurybericht). Andres Lutz, geboren 1968 in Wettingen und Anders Guggisberg, geboren 1966 in Biel, leben und arbeiten in Zürich. Sie bewegen sich in praktisch allen Sparten der Kunst von der klassischen Malerei und Skulptur über Fotografie und Video bis hin zur Musik und zum Performance-Theater. Mit ihrer Arbeit begeistern sie auch ein internationales Publikum - sie haben u.a. in Los Angeles, Beijing und Buenos Aires ausgestellt.